The Negroni Sbagliato - The perfect misstake

Der Negroni Sbagliato - Der perfekte Fehlgriff

Die Geschichte des Negroni Sbagliato

Der Negroni Sbagliato ist ein echter Klassiker, auch wenn er ein "Fehler" ist. Die Geschichte dieses prickelnden, köstlichen Getränks geht auf das Jahr 1972 in Mailand zurück, als der Barkeeper Mirko Stocchetto bei der Zubereitung eines Negroni in der Bar Basso, einer historischen Bar in Mailand, die noch immer geöffnet ist, versehentlich eine Flasche Prosecco statt Gin nahm. Was er damals nicht wusste, war, dass sein Fehler ("sbagliato" auf Italienisch) gerade dabei war, ein Klassiker zu werden!

Der Schaumwein macht den Cocktail weniger komplex und für diejenigen, die ihre Getränke nicht zu stark mögen, besser trinkbar.

Wie man einen Negroni Sbagliato macht

  • 3 cl Campari
  • 3 cl süßer Wermut
  • 6 cl Prosecco oder Sekt

Alle Zutaten in ein großes Weinglas oder einen Lowball geben, vorsichtig umrühren und eine Orangenscheibe hinzufügen.