The Classic Old Fashioned Cocktail

Der klassische Old Fashioned Cocktail

Besorgen Sie mir einen klassischen Drink, und zwar bitte auf die altmodische Art. Und so kam der Name "Old Fashioned" zustande. Der Cocktail ist eine einfache Mischung aus Whiskey, Bitters, Soda und Zucker mit einer Geschichte, die bis in die frühen 1800er Jahre zurückreicht, lange bevor es das Wort "Cocktail" überhaupt gab. Als das Wort "Cocktail" zum ersten Mal gedruckt wurde, stand der "gute Old Fashioned" direkt daneben. 

Dieser Cocktail-Klassiker ist im Laufe unserer Geschichte immer wieder aufgetaucht, und jede neue Generation von Säufern ist seinem Charme und erstaunlichen Geschmack verfallen.

WIE ES BEGANN

Vor dem Aufkommen fortschrittlicher Barkeepertechniken in den späten 1800er Jahren gab es ein Getränk, das als Whiskey Cocktail bekannt war und auch als Bittered Sling bezeichnet wurde. Es war eine einfache, aber raffinierte Mischung aus Whiskey, Bitter, Zucker und Eis, garniert mit Zitrone. Dieses Getränk wurde zur Behandlung von Katern verwendet und war daher ein fester Bestandteil der Cocktailbars jener Zeit.

Im Laufe der Zeit erfuhr der Whiskey-Cocktail mehrere Veränderungen, da die Barkeeper mit verschiedenen Mischungen experimentierten und Zutaten wegnahmen oder hinzufügten, bis der Whiskey-Cocktail ein völlig anderes Getränk wurde. Die Barkeeper, die sich nach dem Originalrezept sehnten, konnten die Variationen nicht mehr ertragen und verlangten ihren Cocktail auf die "altmodische" Art, woraus sich der heutige Name ergab.

Der Old Fashioned war eine so frühe Version des Cocktails, dass man bei der Erwähnung des Begriffs "Cocktail" sofort an den Old Fashioned dachte. Die erste urkundliche Erwähnung des Begriffs "Cocktail" findet sich beispielsweise in der Ausgabe vom 6. Mai 1806 von The Balance and Columbian Repository in Hudson, New York. Es handelte sich um die Antwort auf einen Leserbrief, in dem die Zeitung gebeten wurde, den Begriff zu definieren. Der Herausgeber der Zeitung definierte ihn als "ein starkes Gebräu aus Spirituosen, Bitterstoffen, Wasser und Zucker", was im Wesentlichen das Rezept für den Old Fashioned war. Auch James Edward Alexander beschrieb den Cocktail im Jahr 1833 in ähnlicher Weise; eine Mischung aus Rum, Gin oder Brandy, Wasser, Zucker und einer Muskatnussgarnitur (letztere war ein Zusatz) war seine Vorstellung von einem Cocktail.

Obwohl es den Old Fashioned natürlich schon lange gibt, wird sein Rezept einem Barkeeper im Pendennis zugeschrieben, einem 1881 gegründeten Herrenclub in Louisville, Kentucky. Der Name des Barkeepers war James E. Pepper. Er war ein bekannter Bourbon-Destillateur und war der erste, der den Old Fashioned in die Bar des Waldorf-Astoria Hotels in New York brachte. Vielleicht wird er als Erfinder angesehen, weil der Cocktail nach seiner Einführung an Popularität gewann.

EIN BEKANNTER COCKTAIL

Der Old-Fashioned gewann 1880 an Popularität, als die Zeitungen verkündeten, dass Samuel Tilden sich aus dem Wahlkampf zurückgezogen hatte. Die Öffentlichkeit feierte dies mit dem Old Fashioned zusammen mit einer Vielzahl anderer Getränke.

Fünfzehn Jahre später erschien der Cocktail in dem Buch Modern American Drinks von George Kappeler. Im Jahr 2015 wurde er zum offiziellen Cocktail von Louisville ernannt, was seine Popularität in den Vereinigten Staaten besiegelte. Auch heute noch steht der Old-Fashioned an der Spitze der klassischsten und beliebtesten Cocktails der Welt.

AUF DIE ALTMODISCHE ART

Eines der Hauptargumente für den Old-Fashioned-Cocktail ist vielleicht die Einfachheit der Zubereitung. Alles, was man braucht, sind Glas, Wasser, Zucker, Whiskey, Eis und Magenbitter. Hier sind ein paar einfache Schritte;

  • Geben Sie etwas Zucker in ein Glas
  • Etwa zwei Spritzer Bitter darüber geben
  • Einige Spritzer Whiskey und eine kleine Menge Wasser hinzugeben und umrühren, bis sich die Mischung auflöst.
  • Fügen Sie ein Stück Eis hinzu und rühren Sie noch einmal um.

Jetzt weißt du, wie er gemacht wird; du kannst erkennen, wenn der Barkeeper es nicht richtig macht. Und das Beste: Sie können ihn selbst machen, auf die altmodische Art!